Retrocooker

Rezept

für 4 Personen

4 Kanincheläue oder Stücke

Salz, Pfeffer, Suppenwürze,

Zitrone, Basilikum, Sauerrahm,

1/4 Zeller, 2 Karotten, 1 Zwiebel,

1/8 L Weißwein, ca. 3/4 L Wasser,

2 EL Öl, ca. 1,5 EL Mehl,

Maizena nach Bedarf

Zubereitung:
Kaninchenteile salzen und in Öl anbraten,  dann die Kaninchenteile herausnehmen und den geschnittenen Zwiebel hineingeben und glasig werden lassen, nun das geschnittene Gemüse hinzufügen und mitrösten lassen,,
Mehl hinzufügen und hellbraun rösten, nun mit Weißwein ablöschen und mit Wasser aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Suppenwürze und geriebener Zitronenschale würzen.
Wenn der Sud aufkocht, die Kaninchenteile in den Sud geben und für ca. 25 Minuten köcheln lassen. 
Nun die Kaninchenteile herausfangen und den Sud passieren. Die nun passierte Soße wieder aufkochen lassen, gehackten Basilikum hinzufügen, falls notwendig die Soße mit Maizena nachbinden, die Kaninchenteile wieder in die Soße geben und für ca. 10 Minuten darin ziehen lassen.
Nun Sauerrahm mit Zitronenstücke verfeinern und beim Anrichten auf die Kaninchenteile geben.